… und noch einer!

(tm) Im Februar hat die Firma Baumann uns mit ihrer bereits dritten Containerspende einen weiteren Wunsch erfüllt: Ein eigenes Büro für unseren hausinternen Fahrdienst. Von hier aus koordinieren wir nun die Fahrten der Kinder zu Schulen, zu den Eltern oder zu Therapien.

Unser Fahrdienst bei Maria im Walde besteht aus insgesamt zehn MitarbeiterInnen, die bisher auf dem Gelände weitgehend „heimatlos“ waren und ihre Pausen in der Werkstatt oder auf den Tagesgruppen verbrachten. Der Fahrdienstkoordinator hatte bislang ein recht kleines Büro, das etwas abseits des Geschehens im ersten Stock gelegen war. Das neue Fahrerquartier macht es möglich, dass sich FahrerInnen und Koordination im gleichen Raum aufhalten können, um sich zu besprechen oder einfach nur einen Kaffee zu trinken und gemeinsam die Pausen zu verbringen. Die unmittelbare Nähe zum Parkplatz und die integrierte Toilette ersparen weite Laufwege über das Gelände. Für die pädagogischen MitarbeiterInnen ist nun direkt vor Ort jemand ansprechbar, wenn Fahrzeuge benötigt werden. Der Büro-Container bietet aufgrund seiner Größe zudem noch genügend Stauraum, um Kindersitze, Werkzeug und kleinere Ersatzteile für die Fahrzeuge vorrätig zu halten.