Freizeitbereich

Freizeit und deren Gestaltung ist neben Schule und Familie das bedeutsamste Lernfeld für soziales Lernen und die Entwicklung der Persönlichkeit. Das Angebot unseres Freizeitbereiches ist ausgerichtet auf Kinder und Jugendliche, die in ihrem bisherigen Lebensumfeld hierzu nur unzureichende Möglichkeiten hatten. Der Freizeitbereich nimmt in erster Linie gezielt ergänzende pädagogische Aufgaben wahr. Er bündelt verschiedene Angebots- und Beschäftigungsprogramme auf Basis der in den Gruppen erstellten Erziehungsplanungen. Die Zusammenarbeit der Gruppen und Bereiche sichern wir inhaltlich und strukturell auf institutioneller Ebene. Darüber hinaus gibt es auch offene Spiel- und Beschäftigungsangebote. Im Freizeitbereich arbeiten zwei pädagogische Fachkräfte, ein Jahrespraktikant sowie angebotsorientierte Honorarkräfte.

Der Freizeitbereich bietet:

  • Jugendcafé mit Discoanlage
  • Speziell ausgestattete Räumlichkeiten für Spiel- und Bastelaktivitäten sowie Projekte
  • Computerraum/Internet-Café
  • Musikproberäume
  • Sporthalle

Neben den offenen Angeboten zur Freizeitgestaltung für die Kinder und Jugendlichen gibt es folgende zielorientierte Angebote:

  • Musik
    Die Kinder und Jugendlichen haben die Möglichkeit, ein Musikinstrument wie Gitarre, Klavier, Schlagzeug oder auch Mundharmonika zu erlernen.
  • Sport
    Diplom-Sportlehrer bieten regelmäßig für alle Altersstufen sportliche Aktivitäten auf unseren großzügigen Anlagen an. Die Fußballgruppen nehmen regelmäßig an Turnieren teil.
  • Computer
    Kinder und Jugendliche haben hier die Möglichkeit, Medienkompetenz zu erwerben. Zur Verfügung stehen moderne PCs mit Internetanschluss und auch ältere, gebrauchte Geräte zum probieren und üben. Die Kinder und Jugendlichen lernen in Gruppen, Anwendungsprogramme zu nutzen und mit dem Internet umzugehen.