WIR ÜBER UNS: Unsere Standorte

Die Jugendhilfe der Stadt Bonn gliedert sich nach Sozialräumen. Mit seinen vielfältigen Angeboten wurde Maria im Walde allen Sozialräumen zugeordnet. Wir bieten unsere Leistungen also stadtweit und lebensweltbezogen an. Maria im Walde ergreift die Chance, assistenzielle Hilfen so nah wie möglich im Lebensraum der Betroffenen anzusiedeln.

Die Stammeinrichtung in Ippendorf

Unsere Stammeinrichtung finden Sie – gut erreichbar – in Ippendorf am Gudenauer Weg 142. Hier gibt es vielfältige Gruppen- und Beschäftigungsangebote, auch die zentrale Verwaltung ist hier eingerichtet.

Das Haus Marienheim

In Bonn-Nord am Kaiser-Karl-Ring 10 liegt das Marienheim – in zentraler Lage mit Rasen und Spielplätzen. Maria im Walde hat diese Einrichtung am 1.1.2007 übernommen. Hier gibt es stationäre Gruppen, eine Stadtteil-

Tagesgruppe und eine Jugendwohngemeinschaft. Unsere ambulanten FamilienhelferInnen haben hier ihr Büro und ihre „Zentrale“. Die Kindertagesstätte ist seit 2008 ein zertifiziertes „Familienzentrum“. Im Frühjahr 2011 haben wir dort ein Familiencafe eröffnet.

20160606-DSC_3888

Die Erziehungshilfen im Derletal

Unsere „Tagesgruppe im Derletal“ liegt unmittelbar auf dem Gelände der Derletalschule in Bonn-Duisdorf, René-Schickele-Str.12, in einem eigenen Gebäudekomplex, der extra für die Bedürfnisse von Tagesgruppenkindern gebaut worden ist. Im Verbund mit der Tagesgruppe bieten wir hier auch insgesamt  22 Plätze für Schüler und Schülerinnen der Derletalschule im Rahmen der „Offenen Ganztagsschule (OGS)“ an.

20160606-DSC_3890

Haben Sie Fragen?

Gisela Grosse-Iser ist unsere Bereichsleitung für Regelgruppen und Intensivgruppen für Kinder sowie den Tagesgruppen (Standort Ippendorf)
0228 / 28 99 8 – 124
 g.grosse-iser@maria-im-walde.de.

Andrea Wilke ist unsere Bereichsleitung für Erziehungshilfen im Derletal und für Regelgruppen, Stadtteil-Tagesgruppe, Ambulante Flexible Hilfen und für das Familienzentrum. (Standort Haus Marienheim)
0228 / 28 99 8 – 131
 a.wilke@maria-im-walde.de.